HealthCapital Newsletter November 2021 Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier. Land Brandenburg und be Berlin
load images load images
HealthCapital Newsletter November 2021
load images Sehr geehrte Damen und Herren,

nach der feierlichen Eröffnung des WHO-Hubs im September in Berlin haben wir die nächste Nachricht mit internationaler Strahlkraft zu verkünden: das Berlin Cell Hospital wurde gegründet. Als weltweit erstes seiner Art soll es einen Grundstein für die Weiterentwicklung und Implementierung der zellbasierten Medizin im Gesundheitswesen legen. 

Mehr zu den Forschungsthemen und zu einem aktuellen Call erfahren Sie in unserem Spezialthema in diesem Newsletter. Im Interview dieser Ausgabe erzählt der im Jahr 2018 nach Berlin gezogene Prof. Roland Eils vom Berliner Institut für Gesundheitsforschung/Berlin Institute of Health (BIH) von seinem neu gewonnenen Projekt „HEALTH-X dataLOFT“ im Rahmen der GAIA-X-Ausschreibung.

Ebenfalls um Gesundheitsdaten geht es in unserem aktuellen Portrait: die Gewinnerin des deutschen KI-Startup-Preises, die Hippo AI Foundation, setzt sich für eine selbstbestimmte Nutzung der medizinischen Daten, gemeinsam mit industriellen Partnern, ein.

Leider stehen die Zeichen wieder auf Kontaktreduzierung – da passt es gut, dass unsere diesjährige Clusterkonferenz am 2. Dezember erneut virtuell sattfindet. Sie trägt den Titel „Von ländlichen Raum bis zur Metropole – die Gesundheitswirtschaft der Hauptstadtregion“. Verfolgen Sie die Konferenz bequem online und erfahren Sie mehr über aktuelle Projekte und Initiativen aus der Gesundheitsregion Berlin-Brandenburg. Zur Anmeldung gelangen Sie hier.

Sicher haben Sie schon von unserem Atlas Studium Gesundheit gelesen – diesen gibt es nun auch in gedruckter Form. Bei Interesse senden wir Ihnen diesen gerne zu. Zum Download finden Sie ihn hier.

Ich darf Sie heute übrigens aus Düsseldorf – von der weltgrößten Medizintechnik-Messe MEDICA grüßen. Auf unserem Berlin-Brandenburger Gemeinschaftsstand „H22“ in Halle 15 nutzen 22 Aussteller den persönlichen Austausch mit Ihren Kunden.

In der Hoffnung auf viele persönliche Begegnungen in naher Zukunft wünsche ich alles Gute.

Passen Sie auf sich auf, lassen Sie sich boostern und bleiben Sie gesund.

Ihr
Dr. Kai Uwe Bindseil
Clustermanager HealthCapital Berlin-Brandenburg 

 
 

Veranstaltungen


22.-23.11.2021

AM Medical Days

» mehr

25.11.2021

RegMed Forum 2021 “The multifaceted potential of CRISPR-Cas9 in medicine”

» mehr

25.11.2021

Berliner Fachtag ePA 2.0 

» mehr

02.12.2021

Clusterkonferenz Gesundheitswirtschaft 2021 

» mehr

06.-08.12.2021

8. Seed Camp: Werden Sie zum Unternehmer und lernen Sie von Experten und Insidern aus der Welt der StartUps!

» mehr

08.12.2021

Hotspot Cannabis - Berlin - Focus on Medical and Lifestyle Industries

» mehr

09.12.2021

TREFFPUNKT MEDIZINTECHNIK: Trends in der Zahnmedizin

» mehr

16.12.2021

Künstliche Intelligenz in Medizin und Pflege

» mehr

20.01.2022

Biotech vs. SARS-CoV-2: Eine BioBilanz (Anmeldung ab 1.1.2022)

» mehr

11.-12.05.2022

Save the date: BIONNALE

» mehr

 
 
Mehr Veranstaltungen finden Sie weiter unten

 


Alle Veranstaltungen aus dem Cluster Gesundheitswirtschaft finden Sie hier.


Spezialthema: Berlin Cell Hospital


load images

Virchow im 21. Jahrhundert – das Berlin Cell Hospital

Zellbasierte Medizin hat das Potenzial, Krankheiten zu erkennen und ihnen entgegenzuwirken, lange bevor sie Symptome zeigen. Dafür nutzt der vergleichsweise junge medizinische Ansatz eine Vielzahl neuer Technologien. Das neu in der Hauptstadt gegründete Berlin Cell Hospital soll einen Grundstein für die Weiterentwicklung und Implementierung der zellbasierten Medizin im Gesundheitswesen legen. Weltweit ist es das erste seiner Art.

Weiterlesen...



Interview: Professor Dr. Roland Eils Gründungsdirektor des BIH-Zentrums Digitale Gesundheit


load images

Professor Dr. Roland Eils Gründungsdirektor des BIH-Zentrums Digitale Gesundheit

Professor Roland Eils ist Gründungsdirektor des Zentrums für Digitale Gesundheit am Berliner Institut für Gesundheitsforschung/Berlin Institute of Health (BIH) an der Charité. Dort und in anderen Projekten wirkt er an der Weiterentwicklung von digitalen Lösungen für die Gesundheitsversorgung mit. Im Interview gibt er einen Einblick in seine vielfältigen Aufgaben.

Weiterlesen...



Zahl des Monats


load images



Die Charité hat zum zehnten Mal in Folge im nationalen Krankenhausvergleich des Focus-Magazins den ersten Platz in der Gesamtwertung erreicht. Mit 78 ausgezeichneten Fachabteilungen und 87 Focus-Top-Mediziner:innen führt die Universitätsmedizin die Liste der Top-100-Kliniken als „Deutschlands beste Klinik 2022“ an.

Quelle: Charité  



Portrait: Hippo AI Foundation


load images

Gegen den Strom: Die Hippo AI Foundation will den Umgang mit Daten verändern

Welchen Zwecken sollen Daten in der Medizin künftig dienen? Wie wird Künstliche Intelligenz entwickelt und genutzt? Damit setzt sich die Hippo AI Foundation aus Berlin auseinander. Bart de Witte, der mehr als 15 Jahre im Management bei IBM und SAP gearbeitet hat, hat Hippo AI zusammen mit Viktoria Prantauer gegründet. Beide möchten, dass Menschen ihre Daten selbstbestimmt nutzen können, um so alle am medizinischen Fortschritt teilhaben zu lassen. Dafür setzen sie sich mit viel Kreativität ein.

Weiterlesen...



News


Was Beschäftigte krank macht: Erstes interaktives Dashboard zur Arbeitswelt von heute

14 Prozent der Beschäftigten sind Burnout-gefährdet und ein Viertel zeigt regelmäßig Symptome psychischer Belastung. Kein Wunder: Pro Unternehmen gibt es rund 5 Arbeitsbedingungen, die einen Risikofaktor für die psychische Gesundheit darstellen. Welche Arbeitsbedingungen das sind, ist stark branchen-abhängig. Das sind einige der Haupterkenntnisse aus dem interaktiven, frei zugänglichen Dashboard „WORKPLACE INSIGHTS“, dass die mentale Gesundheit von Beschäftigten im Zusammenhang mit den aktuellen Arbeitsbedingungen darstellt.

Weiterlesen...

 

Astellas and Pantherna Enter into Technology Evaluation Agreement for Research of mRNA-based Regenerative Medicine

Astellas Pharma Inc. and Pantherna Therapeutics GmbH today announced that the companies have entered into a technology evaluation agreement for the research of mRNA-based regenerative medicine. Pantherna has a technology platform consisting of unique mRNA molecules (PTXmRNAs) for enhancing the efficiency of mRNA actions in the body, and lipid nanoparticles (PTXΔLNPs) for efficiently delivering mRNA.
Under this agreement, Pantherna's state-of-the-art mRNA platform and Astellas' high drug discovery capabilities will be utilized to promote research on the creation of new programs in the field of regenerative medicine and their application to treatment.

Weiterlesen...

 

Große Pläne für den Technology Campus – HEGEMANN GRUPPE plant Investition von 75 Mio. Euro

Es ist ein weiteres starkes Zeichen für den Technology Campus im Potsdam Science Park in Potsdam-Golm. Die ProPotsdam GmbH hat mit der DETLEF HEGEMANN Immobilien Management GmbH (DHI) eine Anhandgabevereinbarung geschlossen. Dies wurde heute im Rahmen der Immobilienmesse EXPO REAL in München bekanntgegeben. 

Weiterlesen...

 

DIE NOMINIERTEN FÜR DEN INNOVATIONSPREIS BERLIN BRANDENBURG 2021 STEHEN FEST

CO2-freie Stromversorgung, Prozessoptimierung für verschiedene Branchen, Früherkennung von Waldbränden – so vielfältig und nachhaltig ausgerichtet sind die diesjährigen Einreichungen zum Innovationspreis Berlin Brandenburg 2021. Insgesamt wurden zehn Unternehmen aus der Region nominiert. Diese stellen im Rahmen der Pressekonferenz ihre Innovationen in kurzen Pitches vor. Erst danach entscheidet die Jury, welche bis zu fünf Unternehmen am 26. November prämiert werden.

Weiterlesen...

 

mediaire gewinnt internationalen MICCAI-Wettbewerb zur Segmentierung von MS-Läsionen

24 Teams aus der ganzen Welt reichten ihre Algorithmen und Pipelines ein, um die beste Methode für die Detektion neuer MS-Läsionen zu küren. Die Pipelines von mediaire schafften es an die Spitze und belegten Platz 1 & 3!

Weiterlesen...

 

IHK-Umfrage | Digitalisierung: Was hemmt, was spricht dafür?

Zu oft hemmen fehlende Glasfaseranschlüsse, unzureichende digitale Verwaltungsangebote oder mangelnde Fördermöglichkeiten die Digitalisierung. Um auf die Politik zugehen zu können, braucht die Berliner Wirtschaft eine Stimme – Ihre Antworten u.a. zu folgenden Fragen helfen dabei: Welche Digitalisierungsthemen sollten die Bundes- und Landesregierung vordringlich vorantreiben? Was sind für Sie die Hauptgründe für die Digitalisierung in Ihrem Unternehmen? Steht Ihnen ein bedarfsgerechter Breitbandanschluss zur Verfügung? Die Beantwortung der Umfrage nimmt in etwa 10 Minuten in Anspruch.

Weiterlesen...

 

PFLEGE IM DIGITALEN WANDEL

Robotik und digitale Technik können den Alltag von Pflegekräften deutlich erleichtern. Das hat die Fortbildung für Pflegende gezeigt, zu der die B. Braun-Stiftung jetzt ins Kasseler Kongress Palais eingeladen hatte. Bei der Veranstaltung, die von Fachpersonal und Pflegeschülern besucht wurde, präsentierten Start-up-Unternehmen ihre innovativen Technologien, um Pflegende zu entlasten. Den Publikumspreis gewann der Sprachassistent Voize.

Weiterlesen...

 

World Health Summit endet mit klarem Bekenntnis zur Zusammenarbeit und Handlungsempfehlungen für die Politik

Nach drei Tagen mit 377 Sprecher:innen und 67 verschiedenen Sessions ist am Nachmittag der 13. World Health Summit zu Ende gegangen. Das vorherrschende Thema: Die Lehren aus COVID-19 für die Zukunft.

Weiterlesen...

 
 


Alle News aus dem Cluster Gesundheitswirtschaft finden Sie hier.


Weitere Veranstaltungen


22.11.2021

Transfer Week 2021

» mehr

25.11.2021

Gesundheitstag

» mehr

26.11.2021

Innovationspreis Berlin Brandenburg / Preisverleihung

» mehr

14.-18.03.2022

HIMSS 2022 Global Conference & Exhibition - Anmeldeschluss 3.12.2021

» mehr

26.-28.04.2022

DMEA 2022 – Anmeldeschluss 30.11.2021

» mehr


Calls


Open call for cell-based medicine project ideas

Einreichfrist: 12.12.2021 » mehr
 

Förderung für die Entwicklung von NGS-Lösungen im Rahmen des Projektes “Instand NGS for Personalized Therapy”

Einreichfrist: 19.12.2021 » mehr
 

Bekanntmachung des BMBF zur Förderung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten zwischen Deutschland und Ungarn

Einreichfrist: 26.01.2022  » mehr
 

BMBF-Richtlinie zur Förderung von interdisziplinären Projekten zur Entwicklung und Erprobung von neuen Ansätzen der Datenanalyse und des Datenteilens in der Krebsforschung

Einreichfrist: 01.02.2022  » mehr
 

RUBIN - Regionale unternehmerische Bündnisse für Innovation

Einreichfrist: 01.02.2022  » mehr
 

ERA PerMed: Vorankündigung des 5. Förderaufrufs zu Personalisierter Medizin

Einreichfrist: vors. 17.02.2022  » mehr
 

Antivirale Wirkstoffentwicklung-Neue Ausschreibung der Volkswagenstiftung

Einreichfrist: 17.02.2022  » mehr
 
 


Alle Fördernews erhalten Sie hier. Alle Wettbewerbe und Preise finden Sie hier.

 
 

Herausgeber / Impressum

Dieser Newsletter wird durch das Clustermanagement Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg HealthCapital betrieben.

Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH
Fasanenstraße 85 | 10623 Berlin
Telefon +49 30 46302 270
E-Mail: info (at) healthcapital.de

Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Charlottenburg,
Nummer der Eintragung: HRB 13072 B
USt.-ID-Nr. DE 136629780

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Dr. Stefan Franzke

Aufsichtsratsvorsitz (amt.):
Senatorin Ramona Pop

Redaktion: In Zusammenarbeit mit dpa-Custom Content.
V. i. S. d. P. Lukas Breitenbach, Pressesprecher Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

© 2021 Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Newsletter (an: unknown@noemail.com) abbestellen.
Der Newsletter des Clusters Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg ist ein Projekt der Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH. Gefördert aus Mitteln des Landes Berlin und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung durch die Investitionsbank Berlin.

load images load images
load images