HealthCapital Newsflash Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier. Land Brandenburg und be Berlin
load images load images
HealthCapital Newsflash Spezial #1


Sehr geehrte Damen und Herren,

jeder neue Tag beginnt derzeit gefühlt in einer komplett neuen, zum Teil verrückten Welt. In manchen Unternehmen herrscht erzwungener Stillstand. Andere arbeiten am Anschlag, zum Beispiel jene, die sich um die Produktion, Logistik und Beschaffung von Materialien wie Schutzausrüstung (PSA) und Geräten kümmern. Die Krankenhäuser haben sich in den letzten Tagen konsequent vorbereitet. Ihnen stehen die größten Belastungen noch bevor. In vielen Häusern wurden elektive Eingriffe runtergefahren und Intensivkapazitäten aufgestockt. Nicht zuletzt arbeiten Wissenschaftler fieberhaft an Impfstoffen und Therapieoptionen. Jetzt gilt es, das Gesundheitswesen und die Wissenschaft zu unterstützen, wo wir nur können.

Auch bei den Wirtschaftsförderungen der Länder Berlin und Brandenburg und im Cluster hat sich der Arbeitsalltag gewandelt:

In den ersten Tagen war die aktuelle Situation, wie für viele von Ihnen, auch technisch, organisatorisch und strukturell herausfordernd. Meine KollegInnen sind nicht mehr im bekannten Umfeld tätig, sondern im Homeoffice. Viele Präsenzveranstaltungen, Messen und Aktivitäten, die Menschen zusammen führen sollten, mussten storniert werden.

Auch galt es, viele innovative Unternehmen, die jetzt vor ganz existenziellen Herausforderungen stehen, insbesondere bei der Sicherung von Liquidität, zu unterstützen. Dies geschieht über die nun gut etablierten Hotlines in beiden Bundesländern.

KollegInnen von uns unterstützen die Beschaffungsstäbe der Länder, die Errichtung eines neuen Corona Behandlungszentrums, die Verteilung von Spenden aus der Industrie, die Personalgewinnung der Pharmaindustrie, die Extraschichten fährt und planen neue digitale Formate.

Nie gab es so viele wichtige Nachrichten aus der Gesundheitswirtschaft und für die Gesundheitswirtschaft. Daher werden wir von nun an wöchentlich über aktuelle Entwicklungen informieren.

Liebe MitstreiterInnen, auch wenn es gerade schwierig ist: In dieser Zeit wollen wir Optimismus verbreiten. Das tun wir am liebsten und besten mit Ihnen gemeinsam. Bitte teilen Sie diesen Optimismus – im Kopf und auf Ihren Kommunikations-Kanälen.

Wir wünschen Ihnen, Ihren Familien und Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern alles Gute! Bleiben Sie gesund und munter.

Ihr 
Dr. Kai Uwe Bindseil
Clustermanager HealthCapital Berlin-Brandenburg




DIE GESUNDHEITSREGION GEGEN CORONA


Offizielle Beschaffungsliste für Medizinprodukte Online

Um den Beschaffungsprozess der erhöhten Nachfrage an medizinischen Produkten in der Region zu erleichtern, hat die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung eine offizielle Beschaffungsliste erstellt. Aufgerufen sind alle Unternehmen, die ein verbindliches Angebot zu einem oder mehreren der insgesamt 26 Produkte geben können.

Weiterlesen...

 

Corona Soforthilfeprogramm in Brandenburg gestartet

Das Sofortprogramm soll gewerblichen Unternehmen und Angehörigen der Freien Berufe, die durch die Coronakrise 2020 in eine existenzbedrohliche wirtschaftliche Schieflage und in Liquiditätsengpässe geraten sind, eine schnelle und angemessene finanzielle Hilfestellung zur Milderung von unmittelbaren Schäden und Nachteilen leisten.

Weiterlesen...

 

(Über-)regionales Engagement von BAYER gegen Corona

Bayer stellen in Berlin und Wuppertal Beatmungsgeräte aus deren pharmakologischen Laboren den lokalen Kliniken zur Verfügung. So erreichten am 24.03.2020 drei Geräte die Klinikgruppe Ernst von Bergmann im Berlin, die eine weitere COVID-19-Einheit mit 48 zusätzlichen Intensivbetten aufbaut.

Weiterlesen...

 

Aufruf des EVB-Klinikums zum Nähen von Schutzmasken

Das Ernst von Bergmann Klinikum in Potsdam reagiert auf die Vielzahl der Angebote aus der Bevölkerung, mit selbst genähten Atemschutzmasken zu unterstützen und hat eine Nähanleitung der Universität Essen für alle Helfer online gestellt. Die Abgabe der fertigen Masken können seit Mittwoch (25.03.) in der Klinik abgegeben werden. 

Weiterlesen...

 

Online Befragung: Leben mit Corona

Im Rahmen des „Citizen Science Projekts“ von NuTriAct soll eine Studie für ein besseres Verständnis, wie Menschen wie Sie diese außergewöhnliche Situation erleben und mit dieser Pandemie umgehen, erstellt werden. 

Weiterlesen...

 

Klosterfrau spendet Desinfektionsmittel

Um der Mangelware an Desinfektionsmitteln in Deutschland vorzubeugen, hat die Klosterfrau Healthcare Group entschieden die Produktionsanlagen auf die Herstellung von Handdesinfektionsmittel in 0,2l-Flaschen umzustellen.

Weiterlesen...

 

Jobanzeigen in Corona-Zeiten

Durch die Umstände von Corona wächst momentan der Bedarf an Jobs in der Krise. Vor allem medizinische Einrichtungen, aber auch Forschung und Co. suchen berlinweit qualifiziertes Personal. Deshalb widmet Talent Berlin ab sofort die Rubrik “Jobs der Woche“ den Jobs, die krisenbedingt dringend besetzt werden müssen. 

Jobs der Woche

 

Unternehmen spenden Schutzausrüstung für Krankenhäuser, Arztpraxen, Polizei und Feuerwehr

In einem gemeinsamen Aufruf bitten die Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg, DEHOGA Berlin, Intoura e.V., IHK Berlin, Berlin Partner und der Berliner Senat Unternehmen, nicht benötigte medizinische Schutzausrüstung für Berliner Kliniken, Arztpraxen, die Polizei und die Feuerwehr zu spenden. Dazu gehören Einmalhandschuhe, Desinfektionsmittel und Atemschutzmasken.

Weiterlesen...

 

EU-KOMISSION VERSCHIEBT MDR-VEROERDNUNG UM EIN JAHR

Die Europäische Kommission möchte mit Blick auf die COVID-19-Krise die Anwendung der Verordnung über Medizinprodukte um ein Jahr verschieben. Sie arbeite an einem entsprechenden Vorschlag, den sie den europäischen Gesetzgebern Rat und Parlament bis Anfang April unterbreiten werde.

Weiterlesen...

 

Charité startet Corona-App (CovApp)

Das Corona-Virus breitet sich auch in Berlin weiter aus. Immer mehr Menschen benötigen Untersuchungen und der Bedarf an SARS-CoV-2-Testungen steigt. Um die Abläufe in der eigenen Charité-Untersuchungsstelle weiter zu verbessern, startet die Charité – Universitätsmedizin Berlin die CovApp.

Weiterlesen...

 

#HackCorona Virtual Hackathon by Data Natives & Hacking Health

On March 17th, Data Natives, Dataconomy & Hacking Health called its global community of 78000 data scientists and enthusiasts to come together to find solutions for the most pressing COVID-19 outbreak challenges within a record short period of time (48 hours) during an online hackathon HackCorona taking place online on March 20th-22nd.

Weiterlesen...

 

 

31.03.2020

DiGA Summit

» mehr
 
21.04.2020

Fördermöglichkeiten für KMUs aus den Bereichen IT und Diagnostik im Rahmen des Projektes Digi-B-Cube

» mehr
 

Herausgeber / Impressum

Dieser Newsletter wird durch das Clustermanagement Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg HealthCapital betrieben.

Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH
Fasanenstraße 85 | 10623 Berlin
Telefon +49 30 46302 550
E-Mail: info (at) healthcapital.de

Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Charlottenburg,
Nummer der Eintragung: HRB 13072 B
USt.-ID-Nr. DE 136629780

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Dr. Stefan Franzke

Aufsichtsratsvorsitzender:
Dr. Jürgen Allerkamp 

V. i. S. d. P. Lukas Breitenbach, Pressesprecher Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

© 2020 Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.
Newsletter (an: unknown@noemail.com) abbestellen.
Der Newsletter des Clusters Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg ist ein Projekt der Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH. Gefördert aus Mitteln des Landes Berlin und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung durch die Investitionsbank Berlin.

load images load images
load images